Reinkarnation, Rückführung, Wiedergeburt, Rückführungstherapie, frühere Leben besuchen

 

Diese Begriffe werden öfter durcheinandergebracht.

Reinkarnation ist gleichbedeutend mit Wiedergeburt. In einer Rückführung besuchen Sie ein früheres Leben von sich ohne Probleme zu wälzen.
In einer Rückführungstherapie geht es darum belastende Schuldgefühle aus früheren Leben im Hier und Jetzt aufzulösen.
Hört sich ähnlich an, das Ziel ist aber ein ganz anderes.

 

Wenn Sie kein ernsthaftes Problem haben, dass eine Rückführungstherapie notwendig macht, Sie aber der gesamte Themenkomplex sehr interessiert, dann schauen wir uns einfach einmal ein früheres Leben gründlich an.

Sie verweilen bei schönen Momenten (vielleicht auch mal bei den nicht so schönen); Sie sehen einfach eines Ihrer früheren Leben im Zeitraffer. Welches Leben suchen Sie aus?
Ihrer Kreativität bei der Auswahl sind fast keine Grenzen gesetzt.

 

Beispiele:

- mein schönstes Leben

- mein ärmstes (reichstes) Leben

- mein längstes Leben

- mein kinderreichstes Leben (gilt auch für Männer)

- mein letztes Leben

 

oder aber auch: - woher kommt meine Zuneigung zur Person X? - warum interessiere ich mich so stark für mein Hobby, Fachgebiet etc.?

Suchen Sie sich ein interessantes Leben aus… Dauer: 1 bis 1,5 Stunden.

Bei einer Rückführung befinden Sie sich im sogennanten Alpha-Zustand. Dabei handelt es sich nicht um Hypnose. Sie könnten jederzeit aus freien Stücken die Rückführung abbrechen.

 

“Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder Heilpraktiker. Ich mache keine Versprechen hinsichtlich Heilung oder Linderung eines Problems.“